V E R B A N D    ö S T E R R E I C H I S C H E R    M E E R E S A N G L E R M  A  C  A  U  S  T  R  I  A Team         FIPS - M  W o r l d   C h a m p i o n     Individual D E R   V I D E O B E W E I S Die Endphase des Drills muss mittels Videokamera dokumentiert werden. Folgendes ist zwingend einzuhalten: Videokamera mit USB Anschluss, Verbindungskabel (Kamera - PC) muss vom Kapitän / Einzelangler bereitgestellt werden. Der Angler muss zu sehen und eindeutig zu identifizieren sein. Das Armband des Anglers (vom Veranstalter täglich bereitgestellt) muss zu sehen sein. Der Fisch muss zu sehen und eindeutig zu identifizieren sein. Die Verbindung zwischen Hauptschnur/Doppelleine und dem Vorfach muss muss zu sehen sein, in dem Moment in dem sie den Spitzenring der Rute erreicht und berührt. Das Durchtrennen des Vorfaches muss zu sehen sein.  Der Fisch muss, wenn auch nur für kurze Zeit, mit beiden Händen am Vorfach gehalten werden. Der Fisch darf in keinem Moment berührt werden oder aus dem Wasser genommen werden. Das abgeschnittene Ende des Vorfaches muss zu sehen sein. Das Video muss ungeschnitten sein.